Warum gebraucht kaufen?

 

5 Gute Gründe für ein refurbished Laptop

Immer dann, wenn ein neues Gerät benötigt wird, belastet das den Geldbeutel und die Umwelt gleichermaßen. Der Elektromarkt ist nicht dafür bekannt, dass er nachhaltig ist oder ein Interesse an langlebigen Produkten hat. Allerdings gibt es Modelle wie das ThinkPad von Lenovo, welche mit einer fachmännischen Wartung eine Lebensdauer von über acht Jahren haben können.

Früher gab es nur die Wahl zwischen Neu oder Gebraucht. Bei Letzterem wusste der Käufer nie genau, wie alt das Gerät ist und wie lange es noch halten wird. Eine Garantie gab es bei Gebraucht in den wenigsten Fällen. Heute ist das glücklicherweise anders. Der Markt für wiederaufbereitete Laptops boomt. Allerdings halten sich noch immer einige Vorurteile gegenüber wiederaufbereiteten Elektroartikeln. Wir haben im Folgenden versucht, mit diesen aufzuräumen und erklären genau, was die Vorteile eines Gebrauchtgerätes sind.

1.Der Preisfaktor

Auch wenn der ökologische Aspekt ebenso wichtig ist, ist die Neuanschaffung eines Laptops doch immer auch eine Kostenfrage. Jeder hätte gerne ein brandneues Gerät, aber nicht alle haben die finanziellen Möglichkeiten, sich dies zu leisten. Daher kann ein wiederaufbereiteter Laptop eine fantastische Alternative zu einem Neugerät sein. Es handelt sich zumeist um Produkte, die nur wenig gebraucht wurden. Zudem werden sie vollständig gereinigt und falls nötig repariert. Der Zustand der Gebrauchtgeräte kommt dem eines Neuen oft sehr nahe. Das Grading ist in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Von sichtbaren Gebrauchsspuren bis zu “wie neu”. Der Preisunterschied hier ist oft nur gering und im Vergleich zum Ladenpreis können auch bei gebraucht Premiummodellen wie dem Lenovo ThinkPad X1 Carbon satte 30-70 % gespart werden. Ein sehr guter Zustand in technischer wie optischer Hinsicht wird immer in allen Gradings gewährleistet.

2.Die Lebensdauer

Der größte Schwachpunkt eines Laptops ist oftmals der Akku. Dabei handelt es sich zwar um ein Gebrauchtgerät, aber um ein vollständig generalüberholtes Produkt. Der Lebenszyklus des Laptops wurde in einer fachmännischen Werkstatt auf etwa fünf Jahre verlängert. Alle Geräte werden einer genauen Prüfung unterzogen und nur dann wieder auf den Markt gebracht, wenn sichergestellt wurde, dass sie auch funktionieren. Das macht sie nachhaltig und zuverlässig. Zudem stammen die meisten Gebraucht-Laptops aus Warenbeständen von Unternehmen und wurden geschäftlich genutzt. Das bedeutet, es handelt sich um besonders robuste und langlebige Modelle. Die Auswahl reichtt von Lenovo ThinkPad X1 Carbon bis zu T490s. Ein sehr guter Zustand ist immer garantiert. Im Grunde genommen wurde dem Lenovo Laptop neues Leben eingehaucht.



3.Mindestgarantie und Rückgaberecht

Anders als bei Privatauktionen bietet ein refurbished Laptop oder Lenovo ThinkPad eine Mindestgarantie von 12 Monaten die sich auf Wunsch auf 24 oder 36 Monate verlängern lässt. Oftmals wurden die Gebrauchtgeräte nur wenig genutzt und sind nur einige Jahre alt. Daher werden viele ThinkPads für ein Drittel des Neupreises angeboten. Andere Geräte sind unsere sogenannten Demo Laptops. Diese wurden nur im Geschäft für Demonstrationszwecke genutzt. Wir von notebook-Berlin kennen uns mit Laptops aus und können in unserer hauseigenen Werkstatt die meisten Schäden sofort beheben. Wir haben ein großes Lager an Ersatzteilen und das Know-How um das Gerät wieder in einen sehr guten Zustand zu versetzen.

4.Der Umwelt zuliebe

Almost last, but not least! Ein refurbished Laptop ist also nicht nur günstig, langlebig und technisch in sehr gutem Zustand, sondern auch nachhaltig, leistet einen Beitrag zum Umweltschutz und lässt sich mit besserem Gewissen kaufen. Auch wenn das Bewusstsein für Nachhaltigkeit wächst, ist es selbst heute nicht der einzige Faktor einer Kaufentscheidung.

5.Garantieerweiterung

Ähnlich wie bei neuen Produkten bieten viele der Gebrauchtgeräte die Option, zusätzlich eine Garantieerweiterung abzuschließen. Die Laufzeit geht in der Regel über 12 Monate, kann aber bei hochwertigen Modellen wie dem Lenovo ThinkPad verlängert werden. Außerdem steht eine Hotline mit Produktspezialisten oder Support - Technikern immer offen.

Fazit

Grüner, günstiger und so gut wie neu!

Wie anhand dieses Artikels sehr deutlich wird, sind refurbished Laptops aus vielerlei Hinsicht eine gute Wahl.. Gebraucht heißt, in Bezug auf refurbished, nicht minderwertig oder alt. Die Bezeichnung Gebrauchtgerät ist zwar immer noch treffend, es handelt sich um Laptops die bereits genutzt wurden, aber die Assoziation mit dem Begriff ist eher negativ behaftet. Refurbished, wiederaufbereitet oder gar restauriert ist deutlich treffender. Bei dem Wort gebraucht, denken die meisten von uns nicht an einen Laptop, der dank der Wiederaufarbeitung in Werkstätten wie der unseren fast in einen Neuzustand gebracht wurde. Vielmehr nehmen wir an, dass der Lebenszyklus eines gebrauchten Laptops deutlich verkürzt ist. Allerdings trifft das Gegenteil zu. Zudem sind sie umweltfreundlicher, nachhaltig und auch aus sozialer Sicht besser vertretbar als ein Neugerät.